Drucker

Wer häufig und viel druckt, kennt das Problem mit den teuren Druckerpatronen. Unter
www.inkclub.com finden Sie günstige Tinte für Ihren Drucker. Toner und Tintenpatronen finden Sie auch unter
www.toner-tinte-kaufen.de

Verdienen Sie Geld mit Ihren leeren Tintenpatronen und Tonerkartuschen. Unter
www.ecoprint.de können Sie Ihre leeren Patronen und Kartuschen einschicken und erhalten ja nach Modell bis zu 7,50 Euro dafür.

Software

Ohne passende Software nützt der beste PC nichts. Oft sind solche Programme aber recht teuer. Nutzen Sie die Möglichkeit, per Download direkt aus dem Internet zu beziehen und sparen Sie so zwischen 10 Prozent und 25 Prozent. Auf folgenden Seiten finden Sie Software (inklusive offizieller Lizenz) zum Erwerb:

www.btb-online.de
www.softwarehouse.de
CHIP Downloads

Nutzen Sie auch die Möglichkeit von Gratis-Software oder so
genannter Shareware. Diese finden Sie unter:

www.freeware.de
www.shareware.de

Computer

SO SPAREN SIE BARES GELD RUND UM EDV UND COMPUTER

Ein Leben ohne Computer ist heutzutage für die meisten von uns undenkbar geworden. In jedem Bereich werden die neuen Technologien immer stärker benötigt und eingesetzt.

Auch im privaten Bereich nutzen die meisten Menschen verstärkt PC und Software um sich das Leben zu erleichtern, Informationen zu besorgen, Spaß zu haben usw. Nutzen Sie aktiv auch hier die Möglichkeit viel Geld zu sparen.

Vergleichen Sie die Preisangebote von Markenherstellern im Internet. Meist sind sowohl die Führung auf den Internetseiten bei der individuellen Konfiguration, als auch die telefonische Hotline sehr einfach und hilfreich gestaltet. Diese Seiten haben häufig günstige Angebote:
www.dell.de
https://www.cyberport.de/outlet

Wenn Sie einen hochwertigen Drucker suchen, sollten Sie darüber nachdenken, ob es unbedingt ein neues Gerät sein muss. Unter
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/
https://www.1a-gebrauchte-drucker.de/
finden Sie zum Beispiel sehr hochwertige, gebrauchte Drucker. Diese sind komplett geprüft, und Sie erhalten auch eine Gewährleistung auf die Geräte.

Wenn Sie auf der Suche nach einem sehr günstigen PC für Ihren privaten Bedarf sind, sollten Sie einmal auf der Seite
www.pcbilliger.de vorbeischauen. Schon ab 140,– Euro erhalten Sie hier gute Desktop-Rechner, an denen Sie lange Freude haben werden.

Sie suchen einen Kopierer, wollen jedoch kein Vermögen ausgeben? Dann sollten Sie sich mal an die Firma ITA Copy-systeme (Telefon: 040-24184106; Fax: 040-24184107) wenden. Dieses Unternehmen hat sich auf Kopierer aus Konkursmasse oder Leasingrückläufer spezialisiert.

Ihre Daten sind plötzlich weg? Ihre Festplatte beschädigt? Meist ist dann die letzte Sicherung auch schon ein paar Wochen oder Monate her. Die Firma MSS Media hat sich auf die Lösung solcher Probleme spezialisiert. Unter festplattendoktor.at
www.mss-media.com und http://www.daten-klinik.com/ finden Sie weitere Informationen.

Was Sie im Umgang mit Digitalkameras (zum Beispiel Wartung, Pflege, Reinigung, Stative etc.) wissen müssen finden Sie gratis unter diesem Blog

Sie haben Probleme mit Ihrem Computer? Bevor Sie entnervt die unter Umständen teure Hotline anrufen, sollten Sie unter
die Frage in verschiedenen Variationen bei Google eingeben und schauen ob was dabei ist. Bei Youtube bekommt man dann sogar eine Video Anleitung. Hier finden Sie Gratis-Tipps rund um die häufigsten Computerprobleme.

Handy und Telefon

SO SPAREN SIE BARES GELD MIT TELEFON UND HANDY
Seit der Liberalisierung des Telefonmarktes ist die Übersicht schwierig geworden. Wenn Sie Geduld beim Vergleich der vielfältigen Angebote aufbringen, können Sie erbebliche Einsparungen erzielen.

Nutzen Sie die Telefonauskunft im Internet. Wenn Sie die Auskunft der verschiedenen Anbieter direkt anrufen, kann die Dauer Ihrer Anfrage erheblich über die Kosten entscheiden. So kostet eine 30-Sekunden-Auskunft bei der Deutschen Telekom 75 Cent, bei Arcor 94 Cent und bei Auskunft 24 bereits 99 Cent. Dauert die Auskunft jedoch zwei Minuten, so kostet diese bei Arcor nur 1,32 Euro und bei der Deutschen Telekom plötzlich 2,32 Euro.

SMS ist zum Modesport geworden. Weltweit „smst“ niemand so viel wie die Deutschen. Je nach Tarif kostet das Verschicken der SMS zwischen 8 Cent und 25 Cent. Im Internet können Sie SMS kostenlos verschicken
https://www.5vor12.de/free-sms/
https://sms38.de/
Schon bei nur einer SMS pro Tag sind das bis zu 73,– Euro pro Jahr, die Sie einsparen können.

Noch einfach ist es mit einem Webchat dienst Whatsapp oder Imessage. Da läuft das über die Internetleitung und kostet gar nichts bzw. nur die Kosten für den Datentarif, wenn man zuhause ist läuft es über das WLAN.

Für Familienmitglieder, die nur hin und wieder telefonieren, ist eine Partnerkarte günstiger als eine Zweitkarte. So sparen Sie die Grundgebühr. Und das können pro Jahr schnell mal 100,– Euro und mehr sein – je nach Vertrag.

Wer immer und überall mit seinem Handy telefonieren will, ohne dabei teure Gebühren zu bezahlen, sollte einen Blick unter
https://www.tarife.de/internet-by-call/ riskieren. Hier finden Sie Informationen über günstige Vorwahlen und viele Tipps mehr.

Grundsätzlich sollten Sie unter
https://www.billiger-telefonieren.de/ nachsehen, um den günstigsten Anbieter für Ihre Telefonzeit herauszufinden. Die Ersparnis liegt hier bei bis zu 200,– Euro pro Jahr für Einzelpersonen, für Unternehmen sogar bis zu mehreren 1.000,– Euro.